Über uns

Image

Koppschoss Tattoo Cologne

Die Geschichte unseres Unternehmens hat mehr als 10 Jahren hinter sich. Seit dem Jahr 2000 fanden wir unser heutiges Profil: Tätowierungen. Während der folgenden 14 Jahre machten wir große Fortschritte und wuchsen aus einer kleinen Firma zu einem führenden Unternehmen auf diesem Markt. Lassen Sie sich darüber selbst überzeugen und besuchen Sie unser Tattoo Studio !
 

Unsere Idee:

In unserer modernen Welt ermöglicht das Vorhandensein eines Tattoos, aufauffallender und effizienter durch die Welt zu gehen. Aber abgesehen davon bezeichnet ein Tattoo immer noch ein gewisses Maß an die Seriosität seines Besitzers. Deswegen bleibt für viele Menschen die Frage nach einem schönen und modernen Tattoo's immer eine der wichtigsten. Das wissen wir und dies ist der Grund, warum wir mehr seit als 10 Jahren auf diesem Gebiet tätig sind und Ihnen unsere Dienste anbieten.
 

Wenn Ihr eine alte „Jugendsünde“, „Frikadelle“ o.ä. auf dem Körper habt, aber generell Tätowierungen nicht abgeneigt seid, sprecht mit uns, wir haben noch für jedes tätowierte „Problem“ eine Lösung gefunden. Es muss nicht ja nicht unbedingt immer eine wesentlich teurere und schmerzhaftere Tattoo-Entfernung sein. Eine Übertätowierung ist meistens zwar um einiges größer und manchmal auch etwas dunkler als die alte Tätowierung, man kann aber fast immer eine schöne und elegante Lösung finden.


 

Tattoo Realistic

Der Tattoo-Stil Realistic ist, wie der Name es bereits andeutet, die Kunst, Tätowierungen unter die Haut zu bringen, die absolut realistisch wirken. Bereits seit langer Zeit ist dieser Stil in der Welt, kommt immer mehr in Trend und findet mehr und mehr Fans und Freunde in der Tattoowelt. Denn man kann alles, was man als Bild oder als Fotografie festhalten kann, auch tätowieren. Egal, ob es sich um die Lieblingstier handelt, das erste eigene Auto oder ein Urlaubfoto. Die Technik und die Exertise war nie besser als heute. Ein Realistic Tattoo bedeutet einfach gesagt: Alles, was eine Abbildung der Wirklichkeit ist, kann man als realistisch bezeichnen und alles das kann man auch tätowieren. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Herangegensweisen und ebenso die unterschiedlichsten Formen. Für die einen ist ein Tattoo, das eine Fotografie als Grundlage hat, realistisch, für die anderen sind es Tattoos im Collagen-Stil, die viele unterschiedliche, aber eben auch realistische Elemente umfassen.

Ein Realistic Tattoo unterschiedet sich dahingehend grundsätzlich von zum Beispiel dem Tribal-Stil, Blackwork oder anderen Tattoo-Arten, die sich vorwiegend mit geometrischen Formen befassen und ihre Motive aus Formen und Flächen zusammensetzen. Andererseits überschneidet sich der Realistic-Stil natürlich auch mit vielen anderen Tattoo-Stilen und ihren künstlerischen Einflüssen. Black & Gray überschneidet sich in seinen Motiven und in den Herangehensweise in vielerlei Hinsicht mit dem Genre Realistic. Der Tattoo-Stil Realistic umfasst natürlich viele weitere Motive. Beispielsweise Landschaften oder berühmte Orte und sogar Baudenkmäler. Einfach alles ist möglich. Auch Tiere sind sehr beliebt und vielleicht nach den Porträts die am meisten gestochenen Realistic-Tattoos. Wie gesagt überschneidet sich das Realistic-Thema dabei durchaus mit anderen Bereichen, wie etwa Fantasy oder Black & Gray. Und so ist es eben schwierig, genaue Abgrenzungen zu schaffen und klare Linien zu ziehen. Aber das muss man ja auch gar nicht. Im Weitesten Sinn kann man sagen: Alles, was ein Foto sein kann, ist ein Realistic Tattoo. Und natürlich umgekehrt. Denn ebenso kann auch jedes Foto ein Tattoo werden. Die Realistic Tattoos sind dabei in vielerlei Hinsicht zeitaufwändig. Denn anders als bei einem Blackwork oder Tribal-Tattoo kommt es nicht darauf an, Flächen auszufüllen und abstrakte Formationen auf dem Körper entstehen zu lassen, sondern Feinheiten herauszuarbeiten, mit Schattierungen zu spielen und die Details erkennbar zu machen.